Falls der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte  hier

  
April 2018


"Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
ist wert, dass es zugrunde geht (...)"

Johann Wolfgang von Goethe, "Faust. Der Tragödie erster Teil"
 

Liebe Userinnen und User,

so sprach im Studierzimmer Mephistopheles zu Faust. Und leider habe ich das Gefühl, dass dessen Geist nach wie vor allgegenwärtig ist. Schauen Sie sich einmal im Alltag um, von wie vielen Geistern wir mitunter umgeben sind, deren einzige Freude scheinbar die Verneinung ist. Wir leben in einer Welt des großen „Ja aber“, der ausgefahrenen Ellbogen und einer Moral, in der sich Herz, Empathie und Menschlichkeit ökonomischen Sachzwängen zu unterwerfen haben. Müssen sie das wirklich? Manchmal glaube ich, die Angst frisst uns regelrecht auf. So sprach der Düstere auch in Auerbachs Keller: "Den Teufel spürt das Völkchen nie und wenn er sie beim Kragen hätte." Wir leben in einem reichen Land, in dem das Grundgesetz einen Rahmen für ein friedliches, sogar – wenn man will – glückliches Zusammenleben garantiert und in dem 90 Prozent unserer angeblichen Ängste und Nöte aus der Portokasse zu lösen wären. Ich würde mir deshalb generell mehr Goethe und weniger Mephisto in unserer Gesellschaft wünschen. Hier sollten wir mutig vorangehen.

Positiv denkend, Ihr

Andreas Huber, Geschäftsführer und Inhaber
Oberpfalz Media GmbH & Co. KG
www.dieoberpfalz.de - unsere Oberpfalz im Internet

Veranstaltungstipps

Die Liebe kennt keine Grenzen

REGENSBURG. "Die Schöne und das Biest – Das Musical" kehrt auf die Bühnen Deutschlands zurück. Die weltberühmte französische Novelle "La Belle et la Bete", eine der großartigsten Liebesgeschichten, die je erzählt wurden, erwies sich als der Stoff, aus dem Musicalträume gemacht sind. Erleben Sie dieses Stück am 18. April in der Donau-Arena. Mit der hoch gelobten Musik des Komponisten Martin Doepke gelang es, ein wunderbares, romantisches Musical zu schaffen, dessen großer Erfolg der letzten Jahre für sich spricht.

Mehr...

20. April: Die toten Augen von London

TIRSCHENREUTH. Freuen Sie sich auf eine raffinierte Theateradaption in bester Edgar Wallace-Manier. Die Kriminalkomödie "Die toten Augen von London" wird am Freitag, 20. April im Rahmen der Theater- und Konzertsaison der Stadt Tirschenreuth aufgeführt. Zu sehen ist das Stück im Kultur- und Veranstaltungszentrum Kettelerhaus.

Mehr...

NaturEinKlang 2017

MAXHÜTTE-HAIDHOF. Am 22. und 23. April findet in der Stadthalle schon zum siebten Mal die Messe NaturEinKlang statt und auch diesmal ist wieder mit großem Publikumsinteresse zu rechnen. Neben den zahlreichen Ausstellern wird erneut ein abwechslungsreiches Tages- und Abendprogramm geboten. Die Anbieter wählt der Veranstalter Karl-Heinz Karmann sorgfältig aus. Viel Wert legt er dabei auf die Qualität und Seriosität sowie eine große Bandbreite der Angebote. An den beiden Messetagen werden unter anderem Vertreter aus Bereichen wie Kunst, Gesundheitspflege, Naturprodukte, gesunde Ernährung, Energieschmuck, usw. ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen.

Mehr...

Ein Trio, ein einzigartiger Sound, ein Erlebnis

WEIDEN. Das jüngst mit dem renommierten Bremer Jazz Preis ausgezeichnete "Trio Elf" macht moderne, nach allen Seiten offenen Fusion-Jazz der inzwischen weltweit von Tokyo bis New York, von Sydney bis London goutiert wird. So arbeiteten Sie auf Ihrem dritten Album, "Elfland" gar mit der brasilianischen Sänger-Legende Milton Nascimento zusammen.  Erleben Sie sie live am 27. April im Bistro Paris in Weiden.

Mehr...

BUL's Brothers - The Boys are back in town

BURGLENGENFELD. Wer hätte das gedacht, als sich vor zehn Jahren DIE BAND zusammen fand, um in der Stadthalle zu Burglengenfeld das Licht der Liebe und der Musik in die Stadt zu bringen. In zehn Jahren hat sich einiges geändert: Musiker kamen und gingen genauso wie Präsidenten und Bürgermeister. Die beiden Brüder und ihre Band sind sich jedoch treu geblieben. Vielleicht sind sie im Laufe der Dekade etwas runder geworden, nicht nur die Körper, auch die Shows der BULs Brothers. Erleben Sie sie live am 28. April im VAZ.

Mehr...

Einzigartiges Fashion Event macht Halt in Regensburg

REGENSBURG. Unikate statt Massenware und jede Menge Fashion: Am 29. April verwandelt sich das Kolpingshaus in ein kleines Paradies zum Shoppen, Stöbern und Schlemmen. Wer auf der Suche nach einer individuellen Geschenkidee oder etwas Besonderem für sich selbst ist, der wird beim Lifestyle-Markt "Deine eigenART" fündig. Dabei bieten Kreative und Designer Unikate aller Art an. Ob handgefertigter Schmuck, hochwertige Möbelstücke, ausgefallene Dekoration, Designerkleidung, oder kulinarische Köstlichkeiten – bei "Deine eigenART" finden Design-Liebhaber alles was das Herz begehrt.

Mehr...

Weitere Veranstaltungstipps in Kurzform
Volk Heimat Dorf
AUSSTELLUNG, 16. April bis 1. Juli, Mehr
Nachhaltige und offene Kreativwerkstatt für Erwachsene
SEMINAR, 17. April, Mehr
Der Geist des Culimetto
VORTRAG, 18. April, Mehr
"Bewegter Drache"
FÜHRUNG, 19. April, Mehr
Buchlesung "Das Geschenkte Lächeln"
VORTRAG, 20. April, Mehr
Elternabend - Das Musical
THEATER, 20. April, Mehr
Tag der offenen Klöster in Waldsassen
SONSTIGES, 21. April, Mehr
Weiherer - Solo Tour 2018
KABARETT, 21. April, Mehr
Gospel-Express hält in St. Josef
KONZERT, 22. April, Mehr
Bachorchester Leipzig & Ramón Ortega Quero (Oboe)
KONZERT, 22. April, Mehr
Jazz is back in town - Lorenz Kellhuber Trio
KONZERT, 24. April, Mehr
Informationsabend "Amnesty International"
SONSTIGES, 27. April, Mehr
Mission Böhmisch
KONZERT, 27. April, Mehr
Schwandorfer Gartentage
AUSSTELLUNG, 28./29. April, Mehr
Flohmarkt in Furth im Wald
MARKT, 28. April, Mehr
Tickettipp

Jazz-Sensation bei den Schlossfestspielen

REGENSBURG. Mit dem Grammy-Preisträger Jamie Cullum wurde ein weiteres Highlight die Thurn und Taxis Schlossfestspiele bekanntgegeben. Der Brite mit der unverwechselbar rauchig-rauen Stimme gilt als absoluter Weltstar und ist ein unbestrittener Gigant am Jazz-Piano. Am 20. Juli ist er zu Gast in Regensburg. Kaum jemand in der internationalen Musikszene kann verschiedene Genres so gut miteinander kombinieren wie er und begeistert mit Charme und Witz Jazzkenner genauso wie Popfans.

Mehr...

 

Gewinnspiel

Benny Blu - Unsere Sinne – Die Umwelt wahrnehmen

Benny Blu geht dem Riechen, Sehen, Hören, Schmecken und Fühlen auf den Grund. Er erklärt, wie unsere Sinnesorgane arbeiten und uns unsere Umwelt erleben lassen.

Jetzt mitspielen und eines von drei Büchern gewinnen.

Kleine Leser ab fünf Jahren erfahren, warum Geschmäcker verschieden sind, weshalb wir zwei Augen haben und dass sich Sinne auch täuschen können. Mit spannenden Experimenten und witzigen Rätseln.

Hier geht's zum Gewinnspiel...

© 2018 Oberpfalz Media GmbH & Co.KG - Gögglbacher Ring 3 - 92421 Schwandorf                                                                                                 Impressum

Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie sich auf www.dieoberpfalz.de registriert haben und dabei der Zusendung von Newslettern und Angeboten zugestimmt haben.
Um diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr zu beziehen, klicken Sie bitte
Abmeldung.
Sie werden dann sofort aus dem Verteiler gelöscht.